Faszientechniken

Bei dieser Therapie steht das jahrelang für unbedeutend gehaltene Bindegewebe, auch Faszien genannt, im Mittelpunkt. Nachdem Forschungen ergeben haben, dass es sich um ein eigenständiges Organ handelt, welches den Körper nicht nur stützt und formt, sondern auch mit vielen Nervenenden, Schmerz- und Bewegungssensoren versehen ist und zudem für die Kraftübertragung von Muskel zu Muskel zuständig ist, wurden verschiedene Behandlungstechniken entwickelt.

Die Anwendung der Instrumente von FAZER by ARTZT vitality® ermöglicht eine gezieltere und spezifischere Behandlung als eine normale Massage nur mit den Händen. Zudem werden Spannungen und Verklebungen der Faszien reduziert und durch die Durchblutung und Stimulation der Selbstheilungsprozess gefördert.